Nachrichten

Alle Nachrichten des aktuellen Schuljahres, chronologisch sortiert. Nachrichten früherer Schuljahre sind im HCA-Archiv.

Die Energieluxe sind los ...

 

 In diesem Jahr 2018 meisterten die Energieluxe und die gesamte Hans-Christian-Andersen Schule bereits viele Aktionen 

 

Es startete am 30.01.2018 mit der Tauschbörse, am 16.02.2018 fand zusammen mit der Stephanusschule der Pullovertag statt und am 27.02.2018 waren die Energieluxe unterwegs zum Naturgut Ophoven, um ein neues Klimaschutzprojekt zu beschließen und zu planen.

 

Tauschbrse1Da die Tauschbörse unter dem Motto "Ressourcen schonen und Müll vermeiden" bereits im letzten Schuljahr von der Schülerschaft der HCA-Schule sehr gut angenommen wurde, sprachen sich alle Beteiligten für das Fortsetzen der Tauschbörse aus. Auch dieses Jahr waren alle begeistert.

Hier einige Schülerzitate: 

"Ronia hat sich ein Puzzle ertauscht, das sie sich schon lange gewünscht hat. Jetzt muss sie kein Neues mehr kaufen.." (Talea, 4a)

"Mir hat es sehr gut gefallen. Ich konnte 2 Sachen ertrödeln." (Sophia, 1b)

"Die CD von "Bob, der Baumeister" habe ich mir schon gewünscht und fand sie bei der Tauschbörse!" (David, 1a)

"Schon als ich kleiner war, habe ich mir dieses Entdeckerbuch gewünscht. Auf der Tauschbörse habe ich es dann gefunden." (Bent, 1b)

 

 

  

 

 

 

Warm anziehen, damit der Planet Erde cool bleibt!

20091009erbseorbit 

 

Am 16.02.2018 veranstaltete die Hans-Christian-Andersen Schule dann den „Pullover-Tag". Im Rahmen 

Pullovertag2018

 

 

des städtischen energieLux-Projektes wurde die Heizung der Schule an diesem Tag abgesenkt bzw. ausgeschaltet, d.h. es wurde ca. zwei Grad weniger warm als gewöhnlich. Die Kinder sollten deshalb am Aktionstag mit ausreichend warmer Kleidung, d.h. über dem T-Shirt noch eine Jacke oder einen Pullover tragen, in die Schule kommen.


Mit dem Projekt will die HCA nicht nur Energie sparen, sondern die Schüler auf einen effektiven Umgang mit unseren Ressourcen vorbereiten. Sie sollen so ein Bewusstsein für ein sinnvolles Heizen und Lüften entwickeln. Ein willkommener Nebeneffekt: Mit dem Absenken der Heiztemperatur um 2 Grad erreichen die Teilnehmer eine Heizenergieeinsparung von rund 12 Prozent. An diesem Tag führten Mitarbeiter des Naturguts Ophoven mit allen Schülern Einheiten zu dem Thema "Energie einsparen - CO2-Ausstoß verringern - Klimaschutz" durch

 

 

 

 

Energiesprecheraktion2018Am 27.02.2018 fuhr schließlich eine Delegation der Energiesprecher zum Naturgut, um sich für ein neues Klimaschutzprojekt zu entscheiden. Es wurde die Aktion "Wasser sparen" ausgewählt, mit deren Planung bereits begonnen wurde. Näheres dazu folgt ...

 

 

 

„Hetdörp is d’r Hit, alle Jecke fiere met!"

 

Hetdörper Schull- un Veedelszoch

Liebe Eltern,

 

die tollen Tage sind nun vorüber. Die Teilnahme am diesjährigen „Hetdörper Schull- un Veedelszoch“ hat uns allen viel Spaß bereitet!

Die Zuschauer am Zugwegrand haben unsere Rockstars durch eine Woge der Begeisterung geleitet. Auch das Wetter hat wunderbar mitgespielt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Kinder und Erwachsene mit vollen Händen "Kamelle" werfen.

Mit 123 Teilnehmern waren wir außerdem mal wieder die größte Zuggruppe.

Um das alles zu erreichen, haben uns viele von Ihnen tatkräftig unterstützt. Ohne diese Hilfe wäre ein derartiges Projekt unserer beiden Schulen kaum zu bewältigen.

Deshalb möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Teilnahme und Unterstützung ganz herzlich bedanken und im Hinblick auf den schönen Satz „... nach der Session ist auch immer vor der Session“, das Motto für die Session 2018/19 der HMJ verkünden 

„Wenn bunte Jecke durch Hetdörp trecke“

In diesem Sinne freuen wir uns auf den nächsten Zug, hoffen wieder auf eine derart zahlreiche Beteiligung und sagen für dieses Jahr ein letztes Mal (trotz Fastenzeit)

„Dreimol Hetdörp Alaaf“!

S. Holtkötter   &   E. Sanner

P.S. Sind Sie neugierig geworden, dann kommen Sie gerne zu unserem ersten Treffen im neuen Schuljahr 2018/19! Der Termin wird Ihnen rechtzeitig bekanntgegeben. 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • 2018.4
  • 2018.4a
  • 2018.4b
  • 2018.4c
  • 2018.4d
  • 2018.4e
  • 2018.4f
  • 2018.5
  • 2018.5a
  • 2018.5b
  • 2018.5c
  • 2018.5d
  • 2018.5e
  • 2018.5f
  • 2018.6
  • 2018.6a
  • 2018.6b
  • 2018.6c
  • 2018.6d
  • 2018.6e
  • 2018.6f
  • 2018.7
  • 2018.7a

Simple Image Gallery Extended

Fotos: A. Mert

 

Wieverfastelovend 2018

 

Weiberfastnacht in der Stadthalle Hitdorf

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • 2018.1a
  • 2018.1b
  • 2018.1c
  • 2018.1d
  • 2018.1e
  • 2018.1f
  • 2018.2
  • 2018.2a
  • 2018.2b
  • 2018.2c
  • 2018.2d
  • 2018.2e
  • 2018.2f
  • 2018.3
  • 2018.3a
  • 2018.3b
  • 2018.3c
  • 2018.3d
  • 2018.3e
  • 2018.3f

Simple Image Gallery Extended

Fotos: A. Mert

 

Tschüss Frau Brusset!

 

 

Abschiedsfeier von Frau Brusset

IMG 4753

Am 01.02.2018 war es soweit….
„Unsere“ Frau Brusset wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Schüler, Lehrer, Hausmeister, Eltern, Familie, ehemalige Schüler und Kollegen, sowie weitere Gratulanten waren anwesend und trugen zu dieser mehr als gelungenen Abschiedsfeier bei.
Nachdem Frau Brusset -gesanglich begleitet von den Schülern- über den roten Teppich in ihrem neuen Liegestuhl Platz genommen hatte, folgten Verabschiedungsreden der Lehrer, verschiedene Gesangseinlagen und als Höhepunkt der Besuch von „Brian the Lion“.
Zudem sangen die Schüler „ihrer“ Klasse 3b die „Hymne auf Frau Brusset“ gemeinsam mit allen Anwesenden und es wurde ein Trikot von Stefan Kießling mit persönlicher Widmung überreicht.

Wir wünschen Frau Brusset alles Gute für den „Un“- Ruhestand!

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • IMG_4677
  • IMG_4682
  • IMG_4690
  • IMG_4696
  • IMG_4700
  • IMG_4706
  • IMG_4710
  • IMG_4720
  • IMG_4726
  • IMG_4733
  • IMG_4741
  • IMG_4743
  • IMG_4745
  • IMG_4747
  • IMG_4751
  • IMG_4753
  • IMG_4758
  • IMG_4760

Simple Image Gallery Extended

Fotos: A. Schambil

 

Wir powern für Pänz

 

Jede Bahn zählt - Hans-Christian-Andersen Schule ist bei der Leverkusener Spendenaktion dabei!

PP1

 

Sport. Eine Delegation von kleinen und großen Schwimmern der HCA (Schüler, Lehrer und Eltern) nahmen an der Aktion des Sportparks: "Powern für Pänz" am Freitag, den 19. Januar 2018 im Freizeitbad CaLevornia teil.

Unter der guten Betreuung von begleitenden Eltern sind 33 Schüler und 2 Erwachsene bei dieser Aktion mitgeschwommen. Dies ist seit 2011 die größte Gruppe gewesen. Lena (4a) berichtet begeistert: "Wir schwammen dort über eine Stunde durch. Jede Bahn wurde gezählt. Für jede geschwommene Bahn erhält man 50 Cent. Dieses Geld wird einem guten Zweck gespendet. Alles war super und wir sind alle prima geschwommen". Insgesamt erschwammen die "HCA-Bahnen" in dieser Stunde 1128 Bahnen und damit 564 €!

Die Aktion "Powern für Pänz" wird unterstützt von Sponsoren, Prominentengästen und Spitzensportlern und so freuten sich die Teilnehmer besonders über den Bayer 04-Trainer Heiko Herrlich und das Maskottchen Brian the Lion. „Es hat super Spaß gemacht", erzählt Maximilian K. (3a) und ergänzt: "Auf los sind wir gestartet, sind eine Stunde geschwommen und schon war es zu Ende". Am Ende übertraf die Gesamtleistung das Ergebnis der letzten Veranstaltung 2017. Das Geld wird dazu verwendet, jedem Leverkusener Kind eine Schwimmausbildung zu ermöglichen.

 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • PP1
  • PP1a
  • PP1b
  • PP1c
  • PP1d
  • PP1e
  • PP2
  • PP2a
  • PP2b
  • PP2c
  • PP2e
  • PP3
  • PP3a
  • PP3b

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Britta Haas

 

Weihnachtsfeier 2017

 

 

weih0

 Auch dieses Jahr haben sich die Klassen mit ihren Lehrerinnen und Elternhilfe ein vielfältiges Bühnenprogramm einfallen lassen. In den vergangenen Wochen wurde gebastelt, fleißig Tänze und Texte einstudiert und für den Auftritt geübt.

 Gleich zum Auftakt verbreitete der JEKISS-Chor weihnachtliche Stimmung. 

Frau Peickert, die durch das Programm führte, bedankte sich bei den Schulpflegschaftsvorsitzenden (Frau Kim und Frau Rehbronn) und beim Förderkreis-Vorsitz (Frau Weber, Frau Kantemir, Frau Hübner und Frau Zeumer, vertreten durch ihren Ehemann und ihre Tochter) für die gute Zusammenarbeit und überreichte Blumen. Ebenso geehrt wurden der Hausmeister Herr Intven, die Sekretärin Frau Hennig und Frau Mahlerwein (JEKISS-Chor) 

Die Zuschauer wurden durch ein abwechslungsreiches Programm geführt. Mal konnten sie in die Weihnachtsbäckerei hinenschnuppern, dann lauschten alle weihnachtlichen Gedichten. Die Oper "La Traviata" beeindruckte alle Gäste im Saal und wurde dann von einem kessen Rap abgelöst. Nachdem die Weihnachtstänzer dem Pumblikum ordentlich einheizten, präsentierte sich der JEKISS-Chor nochmals mit zwei Liedern.

 

Mit guten Wünschen für die Feiertage verabschiedete sich Schulleiterin Frau Peickert in Namen des gesamten Lehrerkollegiums und entließ die Schülerinnen und Schüler in ihren letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.

 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • Weih1
  • Weih1a
  • Weih1b
  • Weih1d
  • Weih1e
  • Weih2
  • Weih2a
  • Weih2b
  • Weih2c
  • Weih2d
  • Weih3
  • Weih3a
  • Weih3b

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Frau Rohrschneider

 

Martinszug 2017

 

 

Laterne, Laterne –

Hitdorfer Grundschulen organisieren zum 2.Mal gemeinsamen Martinszug

Zug3

Am Mittwoch, den 15.11. war es auch in Hitdorf soweit: ca. 360 Kinder sowie rund 20 Lehrerinnen und zahlreiche Eltern der Hans-Christian-Andersen Schule und der Katholischen St.Stephanus Schule machten sich gemeinsam auf den Weg, um an die Geschichte von St. Martin zu erinnern.

Am Mittwoch, den 15.11. war es auch in Hitdorf soweit: ca. 360 Kinder sowie rund 20 Lehrerinnen und zahlreiche Eltern der Hans-Christian-Andersen Schule und der Katholischen St.Stephanus Schule machten sich gemeinsam auf den Weg, um an die Geschichte von St. Martin zu erinnern.

Der Zug setzte sich um Punkt 18.00 Uhr in Begleitung des auf einem weißen Pferd reitenden Sankt Martin, der Hitdorfer Fährgarde sowie zweier Blaskapellen langsam in Bewegung.

Die Kinder trugen stolz ihre in den Wochen zuvor gebastelten Laternen vor sich her, die schon auf den Laternenausstellungen in beiden Schulen bewundert werden konnten. Es ging gemeinsam zum Kirmesplatz, wo die Freiwillige Feuerwehr wie jedes Jahr ein großes Feuer entfacht hatte. Zwei Schüler trugen die Martinsgeschichte vor und es wurde zusammen gesungen.

An der Strecke warteten viele ältere und jüngere Hitdorfer, Familien mit kleinen Kindern blieben stehen und bestaunten die singenden Grundschüler. Auf dem Schulhof warteten derweil die Eltern gut gelaunt bei einer Tasse Glühwein oder warmen Apfelsaft auf die Rückkehr der Kinder. Diese wurden nach dem langen Weg mit einem leckeren Weckmann der heimischen Bäckerei Eilers belohnt. Man höre und staune, am Morgen waren von 6 Eltern der Grundschulen fast 800 traditionelle Martinstüten gepackt worden!

Auch wenn sich das Hitdorfer Martinskomitee bereits Ende 2015 aufgelöst hat, ist es den beiden Schulleiterinnen in Zusammenarbeit mit den Schulpflegschaften und mit Unterstützung der Fördervereine der GGS und KGS auch dieses Jahr wieder gelungen, die Tradition fortzuführen und ein tolles St. Martinsfest für die Kinder in Hitdorf auf die Beine zu stellen!

Nicht versäumen möchten wir, uns für die großzügige, finanzielle Unterstützung durch den katholischen Frauenclub Hitdorf sowie bei all denjenigen, die die aufgestellten Spendendosen gefüllt haben, zu bedanken.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die an der Organisation und Umsetzung mitgewirkt haben - wir freuen uns auf leuchtende Kinderaugen auch im nächsten Jahr.

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • Zug1
  • Zug1a
  • Zug1b
  • Zug1c
  • Zug2
  • Zug2a
  • Zug2b
  • Zug2c
  • Zug3
  • Zug3a
  • Zug3b
  • Zug3c
  • Zug4
  • Zug4a
  • Zug4b
  • Zug5
  • Zug5a
  • Zug5b
  • Zug5c
  • Zug6
  • Zug6a
  • Zug6b
  • Zug6c
  • Zug7
  • Zug7a
  • Zug7b
  • Zug7c
  • Zug8
  • Zug8a

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Mert

 

Laternenausstellung 2017

 

St. Martin, Gruffalo, Außerirdische und Knut, der Eisbär

Laterne10

 

Laternenausstellung. Das Basteln der letzten Wochen und Tage hat sich gelohnt! Die Besucher der Laternenausstellung der HCA erwartete eine bunte Laternenwelt aus Schul-Evergreens und Neuheiten. Die gebastelten "Leuchtobjekte" lehnten sich dabei an im Unterricht durchgenommene Themen an. Die Laternen wurden traditionell in den Klassen ausgestellt, die stimmungsvoll dekoriert die Eltern zum Verweilen einluden. Für die Kinder waren in jedem Raum Bastel- und Malecken eingerichtet, die gut besucht wurden. Für das leibliche Wohl sorgte ein großes Buffet, welches im Flur auf der 1.Etage gereicht wurde. Der Förderkreis bedankt sich für die vielen Spenden und dankt allen fleißigen Helfern!


 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • Laterne1
  • Laterne10
  • Laterne1a
  • Laterne2
  • Laterne2a
  • Laterne3
  • Laterne3a
  • Laterne4
  • Laterne4a
  • Laterne5
  • Laterne5a
  • Laterne6
  • Laterne6a
  • Laterne7
  • Laterne7a
  • Laterne8
  • Laterne8a
  • Laterne9
  • Laterne9a

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Anne Schambil

 

Martinszug - Zugwegänderung

20091112ggsschullogopng

Zugwegänderung

Aufgrund der Baustelle zwischen Schokker und Rheinpiraten müssen wir am Mittwoch mit unserem St. Martinszug einen kleinen Umweg gehen.

Unser Bezirkspolizist Herr Voerste hat mit Frau Peickert fogende „Umleitung“ abgesprochen:

 

Zugweg – Achtung Änderung

Hinweg: Schulgelände – Buttermarkt – Hitdorfer Straße – Langenfelder Str. – Ringstr. –  Kocherstr.  – Hitdorfer Straße – Kirmesplatz

Rückweg: Am Werth – Ringstraße – Schulgelände

 

 

Einschulung der neuen Erstklässler

 

50 Kinder starten ihre Schullaufbahn an der Hans-Christian-Andersen Grundschule

20172

Einschulung.  Am Donnerstag den 31. August fand bei herrlichem Sonnenschein die Einschulungsfeier der Hans-Christian-Andersen Grundschule statt. 

Zunächst trafen sich die Erstklässler zum Gottesdienst in der St. Stephanus Kirche. Nach diesen eher besinnlichen Momenten versammelten sich alle Kinder, Eltern und Gäste in der Aula.

Nach einer Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Peickert und den Dezernent für Schulen Herr Adomat sang der 3. Jahrgang. Danach tanzten Schüler aus dem 4. Jahrgang zu dem Song "Choco".

Im Anschluss konnten die Erstklässler endlich mit ihren Klassenlehrerinnen in die erste Stunde starten. Während dieser ersten Stunde wurden die Gäste vom Förderverein mit Kaffee, Kaltgetränken und Keksen versorgt.

Als Erinnerung an den ersten Schultag erhielt jeder Schulneuling vom Förderverein ein kleines Geschenk und eine Brezel zur Stärkung.

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • 20171
  • 20172
  • 20173
  • 20174
  • 20175
  • 20176
  • 20177
  • 20178
  • 20179
  • 201791
  • 2017911
  • 20179111
  • 21792

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Meert

 

 

20120320schulhomepage_award_2012_grundschule_d_1