Nachrichten

Alle Nachrichten des aktuellen Schuljahres, chronologisch sortiert. Nachrichten früherer Schuljahre sind im HCA-Archiv.

Wir powern für Pänz

 

Jede Bahn zählt - Hans-Christian-Andersen Schule ist bei der Leverkusener Spendenaktion dabei!

PP1

 

Sport. Eine Delegation von kleinen und großen Schwimmern der HCA (Schüler, Lehrer und Eltern) nahmen an der Aktion des Sportparks: "Powern für Pänz" am Freitag, den 19. Januar 2018 im Freizeitbad CaLevornia teil.

Unter der guten Betreuung von begleitenden Eltern sind 33 Schüler und 2 Erwachsene bei dieser Aktion mitgeschwommen. Dies ist seit 2011 die größte Gruppe gewesen. Lena (4a) berichtet begeistert: "Wir schwammen dort über eine Stunde durch. Jede Bahn wurde gezählt. Für jede geschwommene Bahn erhält man 50 Cent. Dieses Geld wird einem guten Zweck gespendet. Alles war super und wir sind alle prima geschwommen". Insgesamt erschwammen die "HCA-Bahnen" in dieser Stunde 1128 Bahnen und damit 564 €!

Die Aktion "Powern für Pänz" wird unterstützt von Sponsoren, Prominentengästen und Spitzensportlern und so freuten sich die Teilnehmer besonders über den Bayer 04-Trainer Heiko Herrlich und das Maskottchen Brian the Lion. „Es hat super Spaß gemacht", erzählt Maximilian K. (3a) und ergänzt: "Auf los sind wir gestartet, sind eine Stunde geschwommen und schon war es zu Ende". Am Ende übertraf die Gesamtleistung das Ergebnis der letzten Veranstaltung 2017. Das Geld wird dazu verwendet, jedem Leverkusener Kind eine Schwimmausbildung zu ermöglichen.

 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • PP1
  • PP1a
  • PP1b
  • PP1c
  • PP1d
  • PP1e
  • PP2
  • PP2a
  • PP2b
  • PP2c
  • PP2e
  • PP3
  • PP3a
  • PP3b

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Britta Haas

 

Weihnachtsfeier 2017

 

 

weih0

 Auch dieses Jahr haben sich die Klassen mit ihren Lehrerinnen und Elternhilfe ein vielfältiges Bühnenprogramm einfallen lassen. In den vergangenen Wochen wurde gebastelt, fleißig Tänze und Texte einstudiert und für den Auftritt geübt.

 Gleich zum Auftakt verbreitete der JEKISS-Chor weihnachtliche Stimmung. 

Frau Peickert, die durch das Programm führte, bedankte sich bei den Schulpflegschaftsvorsitzenden (Frau Kim und Frau Rehbronn) und beim Förderkreis-Vorsitz (Frau Weber, Frau Kantemir, Frau Hübner und Frau Zeumer, vertreten durch ihren Ehemann und ihre Tochter) für die gute Zusammenarbeit und überreichte Blumen. Ebenso geehrt wurden der Hausmeister Herr Intven, die Sekretärin Frau Hennig und Frau Mahlerwein (JEKISS-Chor) 

Die Zuschauer wurden durch ein abwechslungsreiches Programm geführt. Mal konnten sie in die Weihnachtsbäckerei hinenschnuppern, dann lauschten alle weihnachtlichen Gedichten. Die Oper "La Traviata" beeindruckte alle Gäste im Saal und wurde dann von einem kessen Rap abgelöst. Nachdem die Weihnachtstänzer dem Pumblikum ordentlich einheizten, präsentierte sich der JEKISS-Chor nochmals mit zwei Liedern.

 

Mit guten Wünschen für die Feiertage verabschiedete sich Schulleiterin Frau Peickert in Namen des gesamten Lehrerkollegiums und entließ die Schülerinnen und Schüler in ihren letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.

 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • Weih1
  • Weih1a
  • Weih1b
  • Weih1d
  • Weih1e
  • Weih2
  • Weih2a
  • Weih2b
  • Weih2c
  • Weih2d
  • Weih3
  • Weih3a
  • Weih3b

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Frau Rohrschneider

 

Martinszug 2017

 

 

Laterne, Laterne –

Hitdorfer Grundschulen organisieren zum 2.Mal gemeinsamen Martinszug

Zug3

Am Mittwoch, den 15.11. war es auch in Hitdorf soweit: ca. 360 Kinder sowie rund 20 Lehrerinnen und zahlreiche Eltern der Hans-Christian-Andersen Schule und der Katholischen St.Stephanus Schule machten sich gemeinsam auf den Weg, um an die Geschichte von St. Martin zu erinnern.

Am Mittwoch, den 15.11. war es auch in Hitdorf soweit: ca. 360 Kinder sowie rund 20 Lehrerinnen und zahlreiche Eltern der Hans-Christian-Andersen Schule und der Katholischen St.Stephanus Schule machten sich gemeinsam auf den Weg, um an die Geschichte von St. Martin zu erinnern.

Der Zug setzte sich um Punkt 18.00 Uhr in Begleitung des auf einem weißen Pferd reitenden Sankt Martin, der Hitdorfer Fährgarde sowie zweier Blaskapellen langsam in Bewegung.

Die Kinder trugen stolz ihre in den Wochen zuvor gebastelten Laternen vor sich her, die schon auf den Laternenausstellungen in beiden Schulen bewundert werden konnten. Es ging gemeinsam zum Kirmesplatz, wo die Freiwillige Feuerwehr wie jedes Jahr ein großes Feuer entfacht hatte. Zwei Schüler trugen die Martinsgeschichte vor und es wurde zusammen gesungen.

An der Strecke warteten viele ältere und jüngere Hitdorfer, Familien mit kleinen Kindern blieben stehen und bestaunten die singenden Grundschüler. Auf dem Schulhof warteten derweil die Eltern gut gelaunt bei einer Tasse Glühwein oder warmen Apfelsaft auf die Rückkehr der Kinder. Diese wurden nach dem langen Weg mit einem leckeren Weckmann der heimischen Bäckerei Eilers belohnt. Man höre und staune, am Morgen waren von 6 Eltern der Grundschulen fast 800 traditionelle Martinstüten gepackt worden!

Auch wenn sich das Hitdorfer Martinskomitee bereits Ende 2015 aufgelöst hat, ist es den beiden Schulleiterinnen in Zusammenarbeit mit den Schulpflegschaften und mit Unterstützung der Fördervereine der GGS und KGS auch dieses Jahr wieder gelungen, die Tradition fortzuführen und ein tolles St. Martinsfest für die Kinder in Hitdorf auf die Beine zu stellen!

Nicht versäumen möchten wir, uns für die großzügige, finanzielle Unterstützung durch den katholischen Frauenclub Hitdorf sowie bei all denjenigen, die die aufgestellten Spendendosen gefüllt haben, zu bedanken.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die an der Organisation und Umsetzung mitgewirkt haben - wir freuen uns auf leuchtende Kinderaugen auch im nächsten Jahr.

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • Zug1
  • Zug1a
  • Zug1b
  • Zug1c
  • Zug2
  • Zug2a
  • Zug2b
  • Zug2c
  • Zug3
  • Zug3a
  • Zug3b
  • Zug3c
  • Zug4
  • Zug4a
  • Zug4b
  • Zug5
  • Zug5a
  • Zug5b
  • Zug5c
  • Zug6
  • Zug6a
  • Zug6b
  • Zug6c
  • Zug7
  • Zug7a
  • Zug7b
  • Zug7c
  • Zug8
  • Zug8a

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Mert

 

Laternenausstellung 2017

 

St. Martin, Gruffalo, Außerirdische und Knut, der Eisbär

Laterne10

 

Laternenausstellung. Das Basteln der letzten Wochen und Tage hat sich gelohnt! Die Besucher der Laternenausstellung der HCA erwartete eine bunte Laternenwelt aus Schul-Evergreens und Neuheiten. Die gebastelten "Leuchtobjekte" lehnten sich dabei an im Unterricht durchgenommene Themen an. Die Laternen wurden traditionell in den Klassen ausgestellt, die stimmungsvoll dekoriert die Eltern zum Verweilen einluden. Für die Kinder waren in jedem Raum Bastel- und Malecken eingerichtet, die gut besucht wurden. Für das leibliche Wohl sorgte ein großes Buffet, welches im Flur auf der 1.Etage gereicht wurde. Der Förderkreis bedankt sich für die vielen Spenden und dankt allen fleißigen Helfern!


 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • Laterne1
  • Laterne10
  • Laterne1a
  • Laterne2
  • Laterne2a
  • Laterne3
  • Laterne3a
  • Laterne4
  • Laterne4a
  • Laterne5
  • Laterne5a
  • Laterne6
  • Laterne6a
  • Laterne7
  • Laterne7a
  • Laterne8
  • Laterne8a
  • Laterne9
  • Laterne9a

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Anne Schambil

 

Martinszug - Zugwegänderung

20091112ggsschullogopng

Zugwegänderung

Aufgrund der Baustelle zwischen Schokker und Rheinpiraten müssen wir am Mittwoch mit unserem St. Martinszug einen kleinen Umweg gehen.

Unser Bezirkspolizist Herr Voerste hat mit Frau Peickert fogende „Umleitung“ abgesprochen:

 

Zugweg – Achtung Änderung

Hinweg: Schulgelände – Buttermarkt – Hitdorfer Straße – Langenfelder Str. – Ringstr. –  Kocherstr.  – Hitdorfer Straße – Kirmesplatz

Rückweg: Am Werth – Ringstraße – Schulgelände

 

 

Einschulung der neuen Erstklässler

 

50 Kinder starten ihre Schullaufbahn an der Hans-Christian-Andersen Grundschule

20172

Einschulung.  Am Donnerstag den 31. August fand bei herrlichem Sonnenschein die Einschulungsfeier der Hans-Christian-Andersen Grundschule statt. 

Zunächst trafen sich die Erstklässler zum Gottesdienst in der St. Stephanus Kirche. Nach diesen eher besinnlichen Momenten versammelten sich alle Kinder, Eltern und Gäste in der Aula.

Nach einer Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Peickert und den Dezernent für Schulen Herr Adomat sang der 3. Jahrgang. Danach tanzten Schüler aus dem 4. Jahrgang zu dem Song "Choco".

Im Anschluss konnten die Erstklässler endlich mit ihren Klassenlehrerinnen in die erste Stunde starten. Während dieser ersten Stunde wurden die Gäste vom Förderverein mit Kaffee, Kaltgetränken und Keksen versorgt.

Als Erinnerung an den ersten Schultag erhielt jeder Schulneuling vom Förderverein ein kleines Geschenk und eine Brezel zur Stärkung.

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • 20171
  • 20172
  • 20173
  • 20174
  • 20175
  • 20176
  • 20177
  • 20178
  • 20179
  • 201791
  • 2017911
  • 20179111
  • 21792

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Meert

 

Aktionswoche Grüne Meilen

 Bewegung ist wichtig für Kinder!

Bildergebnis für kinderfüße clipartBildergebnis für kinderfüße clipartBildergebnis für kinderfüße clipartBildergebnis für kinderfüße clipart

 

Aus diesem Grund veranstaltet die Hans-Christian-Andersen Schule in der Zeit vom 9.10. bis 13.10.2017 die Aktion: 

 

 

                                                   "Halte dich fit mit grünen Meilen!".

Die Kinder sollen während dieser Aktion ihren Schulweg in Bewegung entdecken und erleben, wie mobil sie zu Fuß sind. Dabei erfahren sie, dass sie die Umwelt schonen und etwas Gutes für ihre Gesundheit tun. 

Während dieser Aktion sammelt jede Klasse "grüne Meilen". Wenn Ihr Kind zu Fuß zur Schule gekommen ist, erhält es zur Belohnung einen Aufkleber, den es als grüne Meile in das  Grüne-Meilen-Heftchen kleben darf.

Auch wenn regionales Obst und Gemüse auf dem Speiseplan steht, wird das mit grünen Meilen bemessen.

Sie können Ihr Kind dabei unterstützen, indem Sie auf das Auto verzichten und Ihr Kind zu Fuß zur Schule schicken oder bringen!

 

                                                              https://previews.123rf.com/images/arcady31/arcady311502/arcady31150200033/36385318-Kein-Auto-Zeichen-Lizenzfreie-Bilder.jpg


 

 

 

"Hetdörp is d'r Hit, alle Jecke fiere met!"

 

Liebe Eltern,

 

am 5.10.2017 findet das 1. Treffen der Karnevalsgruppe um 19.00 Uhr in der Mensa statt. Hier werden Ideen z.B. zu unserem Karnevalskostüm und für unseren Mottowagen gesammelt.

Der Hetdörper Karnevalszug findet am Freitag, den 9.02.2018, unter dem Motto

"Hetdörp is d'r Hit, alle Jecke fiere met!"

statt.

Alle Eltern sind herzlich eingeladen.

 

2017.02.24 043

                                         Karnevalszug 2017

Neue Trikotsätze für das Mädchenfußballprojekt Leverkusen

Hitdorf T 1


Neue Trikotsätze für das Mädchenfußballprojekt Leverkusen

Im August 2010, im Vorjahr der „Frauen-WM 2011“ in Deutschland, startete der Fußballkreis Köln gemeinsam mit weiteren Partnern das „Mädchenfußballprojekt Leverkusen“, das bis zum heutigen Tage, und durchaus erfolgreich, Bestand hat.

Zwar haben sich im Laufe der Jahre Standorte wie konzeptionelle Inhalte geändert, nach wie vor hat sich diese Idee jedoch als Erfolgsmodell herausgestellt, sehr zur Freude auch der Frauenfußballbeauftragten des Kreises Köln, Martina Lambertz, die auch einer der Hauptinitiatorinnen vor inzwischen bereits über sechs Jahren war.

Heute nun wurden an den Schulen „Hans-Christian-Andersen-Schule“ und „St. Stephanus“ in Leverkusen-Hitdorf und der „KGS In der Wasserkuhl“ in Leverkusen-Steinbüchel vom Fußballkreis Köln an die aktuellen Gruppen nagelneue Trikotsätze und Bälle zum noch besseren Gelingen überreicht.

So sah man nur strahlende Gesichter bei der Übergabe, natürlich primär bei den Mädchen selbst, gleichermaßen jedoch auch bei Martina Lambertz, Detlef Winkler (Vorsitzender des Kreisjugend-Ausschusses) wie Werner Jung-Stadié (Kreisvorsitzender) und nicht zuletzt bei den beiden rein ehrenamtlich tätigen Trainern Juan Castilla (Steinbüchel) und Wolfgang Hoppe (Hitdorf). Die beiden Coaches wurden übrigens zuletzt auch wegen dieses großen Engagements vom Kreis Köln mit einer Ehrenamtsurkunde und DFB-Uhr ausgezeichnet.

Die Mädchen an beiden Schulen testeten natürlich mit Begeisterung direkt die neuen Trikots, wollten diese am liebsten mit nach Hause nehmen, waren aber auch nur bedingt enttäuscht, als sie erfuhren, dass diese für das nächste „offizielle Spiel“ gedacht sind.

Von den Schulen selbst waren auch Sandra Holtkötter (HCA Hans-Christian-Andersen Grundschule) und Heidrun Perschke-Nonnenbroich (KGS) in Hitdorf sowie Melanie Jürss in Steinbüchel bei der Übergabe zugegen.

Neben den genannten Schulen ist ferner geplant, das Projekt demnächst wieder auf weitere Standorte in Leverkusen auszuweiten, dies stets auch mit der Zielsetzung, dass die Mädchen, wie häufig bereits geschehen, dann auch Freude am Vereinsfußball finden können.

 

 

Gespendete Fahrräder

Fahrradspende2016

Die Kinder, Lehrerinnen und Eltern der Hans-Christian-Andersen-Schule und der St. Stephanus-Schule bedanken sich sehr herzlich bei der Initiative „Leben in Hitdorf“ für die gespendeten Fahrräder.

Kinder, die kein verkehrssicheres Fahrrad besitzen, können mit den neuen Fahrrädern wie alle anderen am Verkehrssicherheitstraining teilnehmen und zu verantwortungsvollen sowie sicheren Verkehrsteilnehmern heranwachsen. Wir freuen uns sehr über diese großzügige und sinnvolle Spende!



 

 

20120320schulhomepage_award_2012_grundschule_d_1