News

Aktuellste Nachrichten auf einen Blick

Herbstferien 2020

Betreuungsangebot vom 12.10.2020 bis 16.10.2020.
Für die Herbstferien haben wir die angemeldeten Kinder in 3 Gruppen eingeteilt:

mehr lesen

Unsere OGS…

… ist ein Ort, der den Kindern Raum für vielfältige Erlebnisse und Erfahrungsmöglichkeiten bietet.

„Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“
(Albert Einstein)

OGS von A bis Z

Nachfolgend haben wir alles Wissenswerte über unsere „Fledermäuse“ für Sie zusammengestellt. Sie haben noch Fragen? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail an brigitta.hoerig@kja.de

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Angebote

    Unter dem Begriff OGS versteht man Schule am Vormittag und Betreuung am Nachmittag.

    Mit unserer Arbeit möchten wir für die Kinder unseres Umfeldes neben guter Bildungsqualität und mehr Chancengleichheit einen sicheren und geborgenen Lebensraum am Nachmittag schaffen.

    Wir möchten ihnen Vertrautheit, Verlässlichkeit und Verbindlichkeit bieten durch

    • Erholungsphasen und Freispielangebote
    • Gleitendes Mittagessen
    • Konstante Betreuung und Hilfestellung bei der Hausaufgabenbearbeitung
    • Bedarfsorientierte Spiel-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten in Arbeitsgemeinschaften
    • Verlässliche Betreuungszeiten
    • Elternarbeit
    • Vernetzung in der „Sozialraum Arbeitsgemeinschaft Leverkusen“

    Durch unseren strukturierten Tagesablauf und durch Regeln, die wir mit den Kindern erarbeitet haben, erfahren diese ein wertschätzendes und anerkennendes Zugehörigkeitsgefühl, basierend auf Lob und Respekt vor der Leistung anderer.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Arbeitsgemeinschaften (AGs)

    In unserer OGS finden zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr folgende AGs statt:

    • Spiel und Spaß in der Turnhalle
    • Fußball für Mädchen und Jungen
    • Zumba
    • Wing Tsjun
    • Computer
  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Betreuungszeiten

    Pädagogische Fachkräfte gewährleisten täglich eine bedarfsgerechte Betreuung werktags von 7.30 Uhr bis
    8.00 Uhr (Frühbetreuung) und von 12.00 Uhr bis 16:00 Uhr.

    Eine Betreuung wird an allen Schultagen, an Brückentagen (nach Absprache mit den Schulleitungen), an pädagogischen Ganztagskonferenzen und jeweils in der ersten Hälfte der Oster-, Sommer- und Herbstferien angeboten.

    Die Teilnahme an der OGS ist bis 15.00 Uhr verpflichtend. In Ausnahmefällen können auch Termine vor 15.00 Uhr wahrgenommen werden. Diese müssen schriftlich beantragt und von der Schulleitung genehmigt werden.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Einrichtung

    Das Angebot der OGS „Fledermäuse“ richtet sich an alle Schüler*innen der 1. – 4. Klasse.

    Wir sind ein Lebensort, der den Kindern berufstätiger Eltern, alleinerziehenden Elternteilen und Patchwork-Familien eine verlässliche Betreuung bietet.

    In unserer OGS betreuen wir z.Z. 210 Schulkinder in acht Gruppen.

    Die Gruppenräume befinden sich alle in der Hans-Christian-Andersen Grundschule und sind auf alle Etagen verteilt.

    Die Gruppen 4, 6 und 8 teilen sich den Raum mit einer Schulklasse.

    Auf unserem Schulhof haben die Kinder die Möglichkeit, mit zahlreichen Fahrzeugen zu fahren, Fußball auf dem schuleigenen Fußballplatz zu spielen und die Angebote zu nutzen, die das Außengelände bietet.

    Die Mensa befindet sich im Erdgeschoss, im Verbindungsteil der beiden Grundschulen.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Ferienbetreuung

    Die Ferienbetreuung (7.30 Uhr – 16.00 Uhr) findet für Kinder berufstätiger Eltern jeweils in der ersten Hälfte der Herbst-, Osterund Sommerferien  statt.

    Im Sommer wird ein themenbezogenes Ferienprogramm mit Ausflügen, Kunst und Sport von den Mitarbeiter*innen erarbeitet. Spielen steht aber an erster Stelle.

    Da die Kinder gruppenübergreifende Kontakte knüpfen, entstehen hier neue Freundschaften, die den achtsamen Umgang miteinander stärken.

    Eine bedarfsgerechte Abfrage für die Ferien findet rechtzeitig im Vorfeld statt.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Feste und Feiern

    Schon zur Tradition geworden ist unser jährlich stattfindender Wandertag um die Hitdorfer Seen mit Kindern, Eltern und Großeltern.

    In der zweiten Jahreshälfte findet eine Feier mit einem ökumenischen Gottesdienst statt, die zu unterschiedlichen Themen (Erntedank, St. Martin, Nikolaus, Advent und Weihnachten) mit den Kindern gestaltet wird.

    Alle zwei Jahre bieten wir gleichzeitig einen Handwerkermarkt an, an dem auch externe Interessent*innen ihre selbst angefertigten Produkte verkaufen können.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Gebühren

    Die Beiträge für die OGS richten sich nach dem Einkommen der Eltern, die konkrete Gebührenhöhe kann in der aktuellen Beitragssatzung nachgelesen werden.

    Wie bei den Kindergartenbeiträgen erhebt die Stadt Leverkusen auch die Beiträge zum Offenen Ganztag und auch den Beitrag für die Mittagsverpflegung, die ggf. bezuschusst werden können.

    Ein Antrag kann beim Fachbereich Soziales (Bildung und Teilhabe) der Stadt Leverkusen gestellt werden.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Gruppeneinteilung und -räume

    Welche Gruppen in welchen Räumlichkeiten betreut werden können Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen. Zusätzlich finden Sie dort auch die Kontaktinformationen der zuständigen Betreuungskräfte.

    Hier können Sie die Datei herunterladen.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Kooperationen

    Die OGS arbeitet mit folgenden Personen und Einrichtungen zusammen:

    • Fachstelle der Katholischen Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg GmbH
    • Schulleitungen und Lehrerkollegien
    • Kirchengemeinden
    • Fachbereich „Kinder und Jugend“ der Stadt Leverkusen
    • Vernetzung im Stadtteil (AG Sozialraum)
    • Wing Tsjun Schule Düsseldorf
    • Musikschule der Stadt Leverkusen
    • NaturGut Ophoven
    • Schülerhilfe
    • Jugendkunstgruppen der Stadt Leverkusen
    • Sprachtherapeuten
  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Mittagessen

    In der schuleigenen Mensa wird den Kindern täglich ein warmes Mittagessen angeboten, das von einem Caterer angeliefert wird.

    Auf Wunsch kann auch vegetarisches oder allergenfreies Essen bestellt werden. (Bitte wenden Sie sich an die Einrichtungsleitung).

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Pädagogische Handlungskonzeption

    Unsere ausführliche pädagogische Handlungskonzeption stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Bei Rückfragen sprechen Sie uns gerne an.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Schwerpunkte, Leitgedanken

    Leitgedanken unseres pädagogischen Handelns

    Jedes Kind ist unverwechselbar, einmalig und eigenständig.
    Wir berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten der einzelnen Kinder und versuchen, sie für den Umgang mit anderen zu sensibilisieren.

    Wir respektieren die Freiheit des Anderen, auch wenn wir Grenzen aufzeigen und auf die Einhaltung dieser Grenzen achten.

    Wir haben eine positive Grundhaltung zum Leben.
    Die OGS ist ein Ort, der den Kindern liebevollen Halt und Sicherheit bietet. Wir gehen freundlich und respektvoll auf jedes Kind ein und schaffen gemeinsam eine Atmosphäre, in der sich alle aufgehoben fühlen.

    Jeder einzelne von uns übernimmt Verantwortung für sein Denken und Handeln und die Konsequenzen, die sich daraus ergeben.
    In Konfliktsituationen zwischen den Kindern greifen wir unterstützend ein, so dass die Probleme eigenständig gelöst werden können. Dabei helfen und gemeinsame Gruppenregeln.

    Leben mit Kindern ist ein ständiger Dialog, innerhalb dessen wir die Potenziale, Kompetenzen und Ressourcen der Kinder erkennen wollen.
    Durch Kommunikation im Gruppenalltag findet ein stetiger Austausch statt, in dem die Bedürfnisse der Kinder erkannt und berücksichtigt werden.

    Lernen ist ein natürlicher, permanenter Vorgang, denn die Neugierde ist der Motor des Lernens und der Erziehung. Spielen ist Lernen.
    Lernen heißt, die Welt mit allen Sinnen zu begreifen und sich aktiv damit auseinander setzen.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Tagesablauf

    Die Kinder kommen nach dem Unterricht in die jeweiligen Gruppenräume. Dort finden sie Ansprechpartner*innen und Schüler*innen aus eventuell unterschiedlichen Klassenstufen mit denen sie ihre freie Zeit abwechslungsreich gestalten.

    Zwischen 12.00 Uhr und 14.30 Uhr gibt es in der schuleigenen Mensa ein warmes Mittagessen.

    Verschiedene feste Essenszeiten werden von den Gruppen bedarfsorientiert genutzt.

    Nachmittags gibt es außerdem oft  Obst und Rohkost und manchmal auch etwas Süßes.

    Die Lernzeit für die Kinder findet montags bis donnerstags zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr statt. An bestimmten Tagen wird die Lernzeit von Lehrer*innen begleitet.

    Von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr werden verschiedene AGs angeboten, die sich an den Interessen der Kinder orientieren.

    Ab 15.00 Uhr können die Kinder alleine nach Hause gehen oder abgeholt werden. Die OGS Betreuungszeit endet um 16.00 Uhr.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Team

    Das Mitarbeiter*innen-Team der OGS setzt sich zusammen aus

    • einer pädagogischen Fachkraft als Ganztagskoordinatorin
    • pädagogische Fachkräfte als Gruppenleitung
    • weitere pädagogische Mitarbeiter*innen als Ergänzungskräfte
    • Mitarbeiter*innen für die Küche
    • Lehrer*innen zur Unterstützung der Lernzeit
    • Honorarkräfte für die Durchführung der Arbeitsgemeinschaften

    Zurzeit arbeiten 26 Mitarbeiter*innen in der OGS Fledermäuse.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Träger

    Die Katholische Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmbH ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und gemeinnützig. Grundanliegen der KJA LRO gGmbH ist die Unterstützung junger Menschen von 6 bis 30 Jahren. Ziel ist es, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei der Gestaltung eines eigenverantwortlichen Lebens zur Seite zu stehen.

    Zum Leistungsangebot der KJA LRO gGmbH zählen Einrichtungen, Angebote und Maßnahmen in den Bereichen Jugendarbeit, offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, Jugendwohnen und Erziehungshilfe, Spiritualität und Katechese, Kindertagespflege und Jugendhilfe und Schule.

    Die Katholische Jugendagentur Leverkusen, Rheinberg, Oberberg  gGmbH hat an z.Z. 9 Grundschulen die Trägerschaft für das Angebot OGS übernommen.

    Leitbild der KJA:

    • „Glaubhaft Handeln“
    • „Junge Menschen stärken“
    • „Neues wagen“

    Mehr über die KJA

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Zielgruppe

    Das Angebot der OGS Fledermäuse richtet sich an alle Schüler*innen von der 1. bis zur 4. Klasse.

    Wir betreuen überwiegend Kinder berufstätiger Eltern, alleinerziehenden Elternteilen und Patchwork-Familien.

Anschrift

Lohrstraße 85
51371 Leverkusen (Hitdorf)

Pädagogische Leitung

Brigitta Hörig
Tel. 02173 – 94 45 68 – 34
E-Mail: brigitta.hoerig@kja.de

Frühdienst

(Mo – Fr 7.30 – 8.00 Uhr)

Gr. 3 (GGS)
Telefon: 02173 – 94 45 68 – 40

Gr. 5 (KGS)
Telefon: 02173 – 94 45 68 – 38

i

Terminplan

Terminplan zum Downloaden

Träger